Kaum hat das iPhone 6 in vielen Haushalten Platz gefunden, hagelt es schon überall Gerüchte über das iPhone 7. Hier möchte ich euch die wichtigsten und interessantesten Gerüchte präsentieren.

 

Das Äußerleriche

Auch am äußerlichen Bild des iPhones soll sich etwas ändern. So soll das iPhone nochmal etwa 0,8mm dünner werden und die Lautstärke Regler auf die rechte Seite wandern. Denen weicht der Power Button aus und wandert ein Stück nach unten. Außerdem gibt es Spekulationen über neue Farben wie Weinrot und Kupfer.

Das Display

Nun soll endlich das Saphirglas zum Einsatz kommen, was eigentlich schon für das iPhone 6 geplant war. Leider spiegelte das Saphirglas damals noch so immens, dass es nicht einsatzbereit war. Diese Fehler sollen nun ausgebessert worden sein. Somit bestehen nur noch die Vorteile des Saphirglases, die sehr vielversprechend sind. So soll es kaum noch möglich sein das Glas zu zerkratzen bzw. das Glas zum Springen zu bringen. Außerdem soll durch das Saphirglas das Lesen im Sonnenlicht vereinfachen. Somit kann die Displayhelligkeit weiter heruntergstellt und Akku gespart werden.

Das iPhone 7 als Datenbrille

Weiterhin glauben viele, dass nun mit dem neuen Patent von Apple mit welchem eine Technik gesichert wird,mit der man das iPhone als Datenbrille nutzen kann, diese auch mit dem iPhone 7 zum Einsatz kommt. Dies bezweifle ich jedoch sehr, genaueres im Artikel über die Datenbrille.

Mehr Arbeistspeicher für das iPhone 7

Laut der der taiwanischen Nachrichtenseite „TechNews“, soll Apple dem neuen iPhone mehr Arbeitsspeicher spendieren. Das bringt doppelte Leistung in zwei Hinsichten: einmal wird der neue Chipsatz LPDDR4 verbaut, und anderenseits einfach doppelt so viel Arbeitsspeicher wie im Vorgängermodell. Das Bewirkt vorallem dass Apps schneller starten und Multitasking noch besser bzw. schneller funktionieren soll.

Neuartige Kamera im iPhone 7

Viele Gerüchte entstehen auch dadurch, dass Apple viele Patente anmeldet und innehat. Ein taiwanische Nachrichtenportal will nun von Zulieferern Seitens Apple erfahren haben, dass im neuen Iphone eine komplett neuartige Kamera verbaut werden soll. Ein Zweilinsen-System soll zusammen mit optischem Zoom und einer Blende mit größerer Öffnung für eine deutlich verbesserte Qualität sorgen, die an die Qualität von Spiegelreflex-Kameras herankommen sollen.

Andere Quellen wiederum berichten, dass die gute Qualität durch mehrere kleine Objektive mit fester Brennweite auf der Rückseite der Kamera erreicht werden soll. Auch hierfür besitzt Apple ein Patent. Wie es nun wirklich mit der Kamera aussehen wird, steht noch in den Sternen geschrieben.

Smartwatchtechnik auch im iPhone

Apples Smartwatch hat ein Display, welches misst wie stark jemand das Display berührt, und je nach dem kann der Nutzer andere Funktionen auslösen. Auch für das iPhone 7 wäre diese Technik möglich. Wovon alle Analysten und Spekulanten überzeugt sind: Das neue Smartphone von Apple sollte auf jeden Fall so wie die Uhr kabellos geladen werden können.

Wasserdicht war bisher noch kein Device von Apple, doch mit der Apple Watch hat sich das geändert, wieso sollte dann auch nicht das iPhone 7 wasserdicht werden? Viel Arbeit wäre es für Apple nicht, da die Rückseite sowieso nicht abnehmbar ist, und somit nur die Anschlüsse sauber abgedichtet werden müssen. Auch hier könnte Apple das kabellose Laden zum Vorteil nutzen.

iPhone 7 Mini

Des weiteren soll auch ein iPhone 7 Mini geplant sein. Dies soll die Ausmaße des iPhone 5s haben, jedoch dem Design nach wie die 6er Reihe gehalten werden. Auf die Technik bezogen soll das iPhone 7 Mini nicht schlechter bestückt werden als iPhone 7 und iPhone 7 Plus, welche die jedoch in Bezug auf die 6er Reihe nicht größer werden sollen.

Keine neue Display Technik

Aus im Internet aufgetauchten, internen Bildschirmplänen von Foxconn soll hervorgehen, dass das iPhone künftig ein OLED-Touchscreen statt wie bisher ein LC-Display habe. Allerdings ist in den Plänen explizit vom Jahr 2016 die Rede, so dass sie erst für ein späteres iPhone gelten dürften.

Erscheinungstermin

Wenn Apple weiterhin seinem Rhythmus weiterhin treu bleibt, kann man mit dem neuen Iphone im September rechnen. Insider behaupten sogar, dass dieses Jahr zwei Generationen auf den Markt kommen sollen. Ein verbessertes iPhone 6 und iPhone 6 Plus und im September das neue iPhone 7.

Fazit

Es gibt viele spannende Gerüchte, jedoch bin ich mir sicher, dass Apple wie immer sich alles offen hält und wir mit einer Überraschung rechnen können. Falls es Neuigkeiten gibt, werde ich euch natürlich darüber informieren.

 

Was ist deine Reaktion?
Nützlich
0%
Meh...
0%
Lustig
0%
Mag ich nicht
0%
Wütend
0%
Facepalm
0%

Lassen eine Antwort da