Für die fast schon standardmäßigen 10 Euro im Monat bekommt man auch hier unbegrenzten Musikgenuss.

Jährlich kommen neue Musikdienste auf den Markt, jedoch unterscheiden diese sich leider viel zu wenig von einander. So liegt meist der einzige Unterschied im Namen. Trotz alle dem steigen die Nutzer von Streaming-Diensten rapide, während Musik-Download-Dienste stetig Nutzer verlieren.

Dem Ganzen will Apple nun ein Ende bereiten indem sie für die obligatorischen knappen 10 Euro (ca 9,15€) nicht nur einen Musikstreaming Dienst anbieten, sondern auch eine Videostreaming Dienst und einen Radiodienst.

Laut Branchen-Insidern hat Apple jedoch noch keinen Vertrag mit den großen amerikanischen Plattenfirmen (Universal Studios, Sony Music und Warner Music) abgeschlossen. Falls sich das in den nächsten Tagen nicht ändern sollte, wird der Dienst wohl erst einige Tage später gelauncht und somit könnte auch die Apple Konferenz WWDC die voraussichtlich für Montag geplant ist nach hinten verschoben werden. Experten in der Musikbranche rechnen jedoch schon bald mit einem Deal.

Interessant an dem Ganzen ist wieder, dass Apple mal wieder sehr spät ins Rennen einsteigt (siehe Apple Watch). Ich bin also sehr gespannt ob der Apfel Konzern auch hier wieder beweisen kann dass an dem Sprichwort „wer zuletzt lacht lacht am Besten“ etwas dran ist.

Bis dato ist auch noch nicht bekannt von welchen Plattformen auf den Musikdienst zugegriffen werden kann. Ob hier Apple wieder so sturköpfig sein wird, wird sich noch zeigen. Falls es den Dienst nur für Apple Devices geben wird und manche trotzdem diesen nutzen wollen bleibt wohl denen nichts anderes übrig als sich ein solches Gerät zuzulegen. Dazu habe ich euch mal aktuell die billigsten Tarife herausgesucht. So bekommt man auf der Webseite HandyAgent24.de top-Smartphones wie das Apple iPhone 6 schon für 0€ inkl. Allnet Flat von BASE oder Vodafone und einen, wie ich gehört habe, super Kundendienst.

Alles in Allem bin ich mal wieder gespannt ob auch diesmal Apple wieder zeigen kann was es drauf hat. Falls es Neuigkeiten gibt werde ich euch auf jeden Fall informieren! Zu guter Letzt noch eine Frage: würdet ihr zu Apples Musikstreaming Dienst greifen? Oder doch lieber bei den alten Hasen wie Spotify…

 

Was ist deine Reaktion?
Find ich gut
0%
Nützlich
0%
Meh...
0%
WAS?!
0%
Lustig
0%
Mag ich nicht
0%
Wütend
0%
Facepalm
0%

Lassen eine Antwort da