Christy Turlingtons Weg mit der Apple Watch zum London Marathon

von Sebastian T.März 21, 2015
Apple veröffentlicht das 2. Update von Modell Christy Turlington, die die Apple Watch zum Training auf ihrem Weg zum Londoner Marathon der am 26.04.2015 stattfindet benutzt. Diesmal steht im Vordergrund die Uhr als Tagesplaner und als Zeitmesser.

Woche 2 von Turlingtons Weg nach London . Gerade noch den Kilimanjaro Halb Marathon in Tansania gelaufen, ist sie jetzt wieder in NYC. Sie sagt das es großartig ist, wenn man seinen Kalender, die Temperatur, die Aktivitätsringe und seinen nächsten Termin immer im Blickfeld hat.

Mit dem Modular Interface der Apple Watch hat man immer einen guten Überblick über seinen Tag. Viele verschiedene Aktivitäten hat man so gleichzeitig auf seinem Display wie z.b. Uhr, Kalender, nächster Termin, Aktivitätsringe oder das Wetter. Mit einem Klick auf die jeweilige Komplikation öffnet sich dann die App.

Was ihr nach dem Rückflug gut geholfen hat, waren unterstützende Tweets am Handgelenk, denn das Training nach einem anstrengenden Flug kann ganz schön hart sein, wenn man vom heißen Wetter binnen einem Tag wieder im kalten ist.

Ihre Zielzeit für den Marathon ist unter 3:59:59 zu bleiben. Um das zu schaffen, muss sie die Meile (1609 Meter) in 9:09 Minuten oder weniger absolvieren. Sie hat die Uhr dafür genutzt, das ihre Meilenzeit beim Laufen immer etwas über 9 Minuten lag. Wer selber öfters läuft, der weiß es zu schätzen, wenn man die Möglichkeit besitzt seine Kilometerzeit zu wissen um das bestmöglichste Resultat zu erreichen.

Wir sind gespannt, was sie nächste Woche zu berichten wird.

 

Was ist deine Reaktion?
Nützlich
0%
Meh...
0%
WAS?!
0%
Lustig
0%
Mag ich nicht
0%
Wütend
0%
Facepalm
0%

Lassen eine Antwort da