Nachdem Apple mit Carplay in das Autogeschäft eingestiegen ist, geht der Apfel-Konzern noch einen Schritt weiter: Das Gerücht besteht, dass Apple unter dem Codenamen Titan am Bau eines Elektroautos tüftelt, dem iCar. Klingt für viele absurd, ist es aber nicht. Dafür soll Apple sogar Mitarbeiter aus anderen Firmen abwerben (Tesla Motors + Ford). Andere sagen wiederrum, dass Apple sogar die komplette Firma Tesla Motors aufkaufen soll. Dies würde den Iphone-Hersteller direkt an die Spitze der Elektroautomarkts katapultieren, denn mit Tesla würden sie sowohl das nötige Know-how als auch den vorteilhaften Stand am Markt haben. So könnte Apple schon in den nächsten Jahren ein direkter Konkurrent zu BMW, VW usw. werden. Auch würde Apple so seine Reichweite immens vergrößern.

Hier ein paar Konzept-Bilder von iCar:

 

Ich sehe das ganze jedoch sehr kritisch an. Ich werde in den nächsten Jahren nicht mit einem iCar rechnen, dafür ist es meiner Meinung nach erfahrungsgemäß für Apple zu früh. Z.B bei der Apple Watch. Diese wurde auch schon viel früher „angekündgt“ als sie nun letztendlich präsentiert wurde. Vielmehr wurde damals großer Druck auf die Mitbewerber ausgeübt, was auch eine mögliche Strategie für das iCar sein könnte. Ich bin trotzdem sehr gespannt auf das iCar und halte euch weiterhin auf dem Laufenden, sobald es Neuigkeiten gibt.

 

Das Beitragsbild ist ein Konzept Bild von dem Designer Franco Grassi, dessen Bilder ihr hier finden könnt:

 

 

Was ist deine Reaktion?
Find ich gut
0%
Nützlich
0%
Meh...
0%
Lustig
0%
Mag ich nicht
0%
Wütend
0%
Facepalm
0%

Lassen eine Antwort da