indoor_maps
260

Indoor Apple Maps – Apple arbeitet an Karten in Gebäuden

von Niclas S.November 3, 2015

Apple versucht ständig seine Karten auf dem aktuellen Stand zu setzten und setzt dabei bekannterweise auf seinen Navigationspartner TomTom, was bis jetzt außer wenigen Problemen ziemlich gut funktioniert hat. Allerdings ist eine komplett neue Art der Navigation und Kartenvorschau im Anmarsch.

Eine Indoor-Maps Funktion soll laut den aktuellen Informationen seitens apple schon bald eine wichtige Rolle in unserem Alltag spielen. So kann beispielsweise in großen Einkaufszentren die Suche nach dem richtigen Laden oder der Sanitären Einrichtungen der Vergangenheit angehören, denn dank der eingebauten Sensoren und ausreichend WLAN ausgestatteten Gebäuden kann eine Navigation bis auf 1 Meter genau stattfinden.

Apple selbst startet nach den USA und China auch in Europa die Erfassung und Einreichung der Räumlichkeiten per iPhone App. Die bis zum jetzigen Zeitpunkt nur im Amerikanischen App Store erhältliche App Indoor Survey“ hilft den Business Account Besitzern ihre Orte zu erfassen.


Neben Apple hat auch Google schon seit geraumer Zeit diese Technik im Asiatischen Raum in angriff genommen und dort sind bereits massig Orte eingetragen und zu besichtigen. Apple selbst verweist mit folgender Aussage auf diese Funktion:

Vielen Dank für Ihr Interesse an der neuen Indoor-Positionierungstechnologie von Apple. Die Reaktionen auf diesen Dienst waren überwältigend und wir priorisieren und konzentrieren unsere Anstrengungen derzeit auf Geschäftsorte mit den folgenden Eigenschaften: Für die breite Öffentlichkeit zugänglich. Jährlich mehr als eine Million Besucher. Verfügbarkeit von vollständigen, genauen und maßstabsgerechten Referenzkarten. WLAN in der gesamten Anlage aktiviert. Dazugehörige App vom Eigentümer des Geschäftsorts autorisiert. Apple Maps-Connect

Was ist deine Reaktion?
Find ich gut
0%
Nützlich
0%
Meh...
0%
WAS?!
0%
Lustig
0%
Mag ich nicht
0%
Wütend
0%
Facepalm
0%

Lassen eine Antwort da